Milchnahrung wechseln – wann, wieso, weshalb?

Babynahrung-wechseln

Milchnahrung wechseln – wann, wieso, weshalb?

Wenn du darüber nachdenkst, Babynahrung für dein Baby zu wechseln, handelt es sich um eine sehr gut überlegte Entscheidung. Denn wir brauchen dir nicht zu sagen, dass du nur das Beste für dein Baby willst. Es gibt so viele verschieden Arten von Babymilch auf dem Markt –  Pre, 1er, 6+ oder 2er aber auch 10+ oder 3er Milch und auch Milchnahrung auf Kuh- oder Ziegenmilchbasis, zwischen denen du wählen kannst. Wann wechselst du von Pre Milch auf 2er oder 6+, also auf die nächste Stufe? Oder was machst du, wenn dein Baby die aktuelle Babymilch nicht gut verträgt und du gerne umstellen willst? Und dann ist da eben auch die Möglichkeit von Milchnahrung auf Kuhmilch- auf Ziegenmilchbasis zu wechseln – aber warum und wie?

Milchnahrung in bester Bio-Qualität für dein Baby

Bio-Babymilch-DT.webp
Löwenzahn

Auf die Bedürfnisse von Babys abgestimmt

Babymilch
Löwenzahn

Auf die Bedürfnisse von Babys abgestimmt

Die aufgenommene Milchmenge kann sich von Baby zu Baby stark unterscheiden: Manche Kinder möchten jede Stunde gestillt oder gefüttert werden, anderen reichen fünf größere Mahlzeiten pro Tag.
Babymilch Ziege
Löwenzahn

Leicht verdaulich für Babys Bauch

Ohne Palmöl

Berechne die Trinkmenge deines Babys

14,45 € (2,89 €/100g) inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
5E1BFB7F-C2DE-4F10-9240-723E3C9A3936

Versandkostenfrei ab 20 € (EU)